Bereits im Kindesalter für die Kleinen vorsorgen

sparschweinEine finanzielle Absicherung für Kinder ist auf jeden Fall sinnvoll, allerdings ist dies in Zeiten von niedrigen Zinsen nicht gerade einfach. Für das Sparen in Geldanlageprodukte gibt es zwar eine ordentliche Auswahl, doch nicht immer kommen dabei hohe Erträge zusammen. Damit für die Zukunft ein ansehnlicher Geldbetrag für die Kinder bereitsteht, muss im Vorfeld ganz genau auf die Renditemöglichkeiten geschaut werden. Denn klassische Sparformen, wie es zum Beispiel das Sparbuch bringen nur ganz mickrige Zinsen, hier ist der Anreiz eher gering. Sehr häufig gibt es bei Banken und Geldinstituten sogenannte Ausbildungssparverträge, wo jeden Monat ein Geldbetrag eingezahlt werden kann. Durch eine recht lange Laufzeit kommen hier schon einige Zinsen zusammen, doch häufig fallen auch Service- oder Verwaltungskosten an, die die Zinserträge dann wieder schrumpfen lassen.