Zwillingskinderwagen

zwillings-buggyZwillingskinderwagen kannst du in Kaufhäusern, Online Shops, Supermärkten oder Auktionshäusern erwerben.
Es gibt verschiedene Kinderwagen für Zwillinge. Es gibt Tandem Plus Kinderwagen für Zwillinge und es gibt Duo Zwillingsbuggys.

Achte beim Kauf eines Zwillingkinderwagens als erstes auf die Räder. Die Räder sollten groß und mit viel Luft gefüllt sein.
Wenn du einen Zwillingkinderwagen mit großen Rädern kaufst gibt es weniger Widerstand. Durch weniger Widerstand lässt sich
der Kinderwagen leichter schieben.

Wenn du einen Kinderwagen mit Lufträdern kaufst, kannst du auch auf Gehwegen oder in Parks fahren die uneben sind.
Das ist besonders wichtig bei Zwillingskinderwagen. Für Kinder ist es wichtig, dass sie beim Fahren nicht gestört werden.

Was noch zu beachten ist

Du solltest auch darauf achten, dass die Reifen schwenkbar sind, dann musst du den Wagen nicht jedesmal hochheben wenn
du in eine andere Richtung fährst. Achte auch darauf, ob du den Kinderwagen leicht zusammanklappen kannst.
Besonders wenn man ein Auto hat, sollte es kein Akt sein, diesen im Kofferaum zu verstauen.

Die Sicherheit eines Kinderwagens steht natürlich an erster Stelle. Du solltest immer beim Kauf darauf achten,
dass der Kinderwagen mit dem GS-Zeichen und der TÜV-Plakette ausgezeichnet ist. Diese beiden Zeichen geben dir die Sicherheit, dass
der Wagen vor deinem Kauf geprüft wurde. Bei einem gebrauchten Kinderwagen sollten alle Funktionen nochmals überprüft werden. Ganz wichtig sind die Bremsen,
Reifen und den Klappmechanismus.

Der Kinderwagen für Zwillinge sollte eine isolierte Liegefläche haben,
damit das Baby nicht zu schnell auskühlen kann, wenn es draußen mal kalt ist.
Die Liegefläche muss aus einem hochwertigen Material bestehen, sowie auch das Verdeck, damit schlechtes Wetter keine Chance hat.

Bildquelle: © Depositphotos.com / antiksu

Schreibe einen Kommentar