Süße Blumenmädchenkleider

Für die Auswahl des richtigen Blumenmädchenkleides für Kinder gibt es einige Aspekte, über die im Vorfeld in Ruhe nachgedacht werden sollten.

Farbe

Es ist möglich die Kleidfarbe an dem Hochzeitskleid zu orientieren, welches in den meisten Fällen weiß ist, und dem Kind ein ebenso weißes oder elfenbeinfarbenes Kleid nachzukaufen. Andere Bräute bevorzugen ein passendes Blumenmädchenkleid zu dem Stil der Hochzeit und den Kleidern der Brautjungfern. Es ist auch nicht ausgeschlossen einen Mittelweg zu gehen und beispielsweise ein Blumenmädchenkleid in der Farbe passend zum Kleid der Braut zu kaufen und die Accessoires wie Schleifen und Bänder an die Dekoration der geplanten Hochzeit ausgesucht werden.

Stil

Auch der Stil des Blumenmädchens ist frei wählbar. So sollte bei der Auswahl überlegt werden, ob gewünscht ist, dass der jüngste Gast der Braut nachahmt oder den Kleidern der Brautjungfern ähneln soll. Blumenmädchenkleider können kurz, knielang, wadenlang oder bodenlang sein. Dabei ist das Alter des Kindes zu berücksichtigen. Bei jüngeren Blumenmädchenkindern kann ein sehr langes Kleid zu einer Herausforderung werden und im unangenehmsten Fall das Kind zum Stolpern bringen. Deshalb gilt, je eingeschränkter und länger das Blumenmädchenkleid ist, desto älter sollte das Kind sein. Für jüngere Blumenmädchenkinder sind kurze Kleider mit viel Bewegungsfreiheit zu empfehlen. Kinderkleider sollten auch keinesfalls kratzig oder einengend sein.

Material

Tüll, Spitze, Satin, Chiffon, Charmeuse – es gibt viele Möglichkeiten bei der Stoffwahl von Blumenmädchenkleidern. Zu Beginn sind saisonale Faktoren zu beachten. In den wärmeren Jahreszeiten Frühling oder Sommer ist das Kleid kurzärmlig und aus einem leichten Material wie Tüll. Bei einer Hochzeit im Winter sollte ein Kleid mit langen Ärmeln oder eine Jacke zum Kleid geholt werden. Darüber hinaus sollte das Kind zum Schutz vor der Kälte zusätzlich eine dickere Strumpfhose oder Socken tragen.
Bei jüngeren und entdeckerfreudigen Blumenmädchenkindern, die gerne viel herumlaufen, sollte ein faltenresistenter Stoff gewählt werden wie beispielsweise Organza oder Chiffon. Man kann sich online, zum Beispiel bei JJ´s House, in aller Ruhe umsehen.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)