So wird der erste Geburtstag zu etwas Besonderem

Geburtstagsvorbereitungen

Der erste Geburtstag eines Kindes naht und die glücklichen Eltern möchten den Geburtstag Ihres Kindes zu einem ganz besonderen Ereignis machen. Daher werden im Vorfeld Einladungen an die Familie und an Freunde geschrieben, um auf den besonderen Tag im Leben des jungen Erdenbürgers Aufmerksam zu machen. Zu dem Ereignis gehört es, dass eine schriftliche Einladung entweder per Post versandt oder persönlich übergeben wird. Jetzt bleibt eigentlich nur noch am Kalender zu drehen, damit der Ehrentag des Kindes und der Eltern möglichst schnell in Reichweite kommt und die Feier endlich beginnen kann.

Der erste Geburtstag

Zum ersten Geburtstag haben sich die Eltern mächtig ins Zeug gelegt und die Räumlichkeiten hübsch und Kindgerecht dekoriert. Vielleicht ein paar Girlanden hier? Oder ein paar aufgeblasene Luftballons dort? Der erste Gast klingelt an der Tür und wird freudig empfangen. Die Dekoration fällt sofort ins Auge und wird gelobt. Mit der Zeit treffen immer mehr Gäste ein und Glückwünsche werden entgegen genommen. Der Kuchen duftet schon herrlich und ist bereit, angeschnitten zu werden. Vorher werden aber noch seitens der Gäste und der Eltern die Handys oder die Kameras gezückt. Denn schließlich soll der erste Geburtstag ja auch durch zahlreiche Fotos in guter Erinnerung bleiben. Der Star des Tages, also das Kleinkind, wird reichlich beschenkt. Eltern und Gäste sind zufrieden.

Die Tage danach

Im Nachgang zum ersten Geburtstag wird den Gästen für Ihr Erscheinen gedankt. Gerne wiederum per Karte in schriftlicher Form. Am Besten mit einem Foto vom inzwischen einjährigem Kind. Der ein oder andere Gast, insbesondere Oma und Opa werden sich vielleicht berufen fühlen, ebenfalls Fotos zu entwickeln und diese den Eltern zu überreichen. Einige der Fotos wandern vielleicht auch als Erinnerungsstück in eine spezielle Box des Kindes, um die Erinnerung an den ersten Geburtstag Aufrecht zu erhalten, selbst wenn das Kind schon erwachen ist.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar